„Kennst du die Weihnachtsgeschichte?“ „Na klar, die kennt doch jeder!“ „Hast du denn auch schon mal etwas von Simeon gehört?“ „Äähm…“
Obwohl Simeon mindestens so sehr zur Weihnachtsgeschichte gehört wie die Weisen aus dem Morgenland, ist seine Geschichte für viele unbekannt.

Die Sonntagschule hat im neuen Adonia-Weihnachtsmusical diesen alten Mann vorgestellt, der überzeugt war, dass er den versprochenen Retter persönlich sehen wird. Tatsächlich trifft er Maria und Josef mit dem Jesuskind dann im Tempel in Jerusalem und spricht einen ganz besonderen Segen über ihm aus. Aber auch die Hirten auf dem Feld sind von Kindern der Sonntagschule super dargestellt worden, nur der Nikolaus durfte nicht mitspielen…

Ein rundum gelungene Aufführung eines genialen Weihnachtsmusicals von Markus Heusser.

(c) Bilder: Horst Kropf