Im Rahmen des biblischen Unterrichts fand in der letzten Ferienwoche ein “Outdoor-Camp” statt. In der Umgebung des Fischweihers in Bischoffen waren wir 5 Tage in mehr oder weniger freier Wildbahn unterwegs, versorgten uns selbst mit essen und bauten ein Bauhaus. Auf diesem in 2 Metern höhe hängenden Plateau übernachteten 2 der BU Kids auch in der letzten Nacht. Daran gebaut wurde wegen der heissen Temperaturen hauptsächlich spätabends bis Nachts. Tagsüber diente der Fischweiher als Abkühlmöglichkeit, wenn gerade keine Stämme gesägt und aus dem Wald befördert wurden. Zwischendurch wurde natürlich auch gespielt, aber trotzdem stand das Projekt ,,Baumhaus“ im Vordergrund. Eine anstrengende Zeit, denn so ein Baumhaus baut sich nicht von allein. Im Endeffekt hat sich die Mühe aber gelohnt, denn die an 4 Stämmen hängende Platte ist stolze 3m Breit und fast 4,5 Meter lang.

Bericht: Josia Münzner
Bilder: Privat