Nachdem in 2016 die Damentoilette renoviert wurde, haben wir uns an die Arbeit gemacht, die Herrentoilette in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Dabei ist es aber nicht geblieben!

Im Flur zu den Toiletten war die ganze Wand nass. Eine fehlende Drainage?
Ein undichtes Wasser- oder Heizungsrohr?
Nein! Die ganze Erde hinter dieser Wand war einfach nur nass!
Durch starken Regen im Herbst 2017 ist die ganze Flüssigkeit bis in den Innenraum gewandert.

Also blieb es nicht nur bei der Renovierung der Herrentoilette!

Wir wollten an die “Wurzel des Übels” und sie beseitigen.

Das hat dazu geführt, dass wir ein Loch
in die Wand geschlagen haben um so an die dahinterliegende Erde zu gelangen.

Nachdem einige Schubkarren an Erde abgetragen wurden ist uns klar geworden,
dass wir hier mehr machen müssen!

 

 

Also haben wir uns dazu entschieden, den ganzen Raum auszuschachten.
Das Schöne dabei: Wir bekommen einen neuen, schönen, großen Raum,
den wir sehr gut gebrauchen können!

 

 

 

…Schippe für Schippe…

 

 

 

 

…Schubkarre für Schubkarre…

 

 

 

 

Unterdessen gingen die Arbeiten an der Herrentoilette und dem Flur weiter. Neue Wände wurden gesetzt, in der Toilette die Gewölbedecke freigelegt, komplette neue Elektroverkabelung  sowie Wasserleitungen wurden durch Fachkräfte installiert.

 

Nachfolgend ein paar Artikel rund um den Umbau und den unterschiedlichen Gewerken:

Umbau Herrentoilette #1

Umbau Herrentoilette #2

Umbau Herrentoilette #3

Umbau Herrentoilette #4 – Es wird gefliest

Umbau Herrentoilette #5 – Arbeitseinsatz vom 10.03.2018

Umbau Herrentoilette #6

Umbau Herrentoilette #7 – Arbeitseinsatz vom 21.04.2018

Umbau Herrentoilette #8 – Es wird verputzt